Home Was macht eigentlich... Jenny Glaser

Jenny Glaser

by Daniela 26. März 2017 0 comment

 

Jenny Glaser ist u.a. Mental & Life Coach, NLP Practioner, MFL Reader (Lesen im Morphogenetischen Feld / Akasha Chronik Reading), Hypnose Coach oder Reiki Meister & Lehrerin (Usui-System). Wir haben uns 2015 beruflich kennengelernt, dann ist jeder ein paar Monate für sich seinen Weg gegangen und 2016 brachte uns das Schicksal, Universum oder der Zufall wieder zusammen. Seither kommen wir regelmäßig beruflich und privat zusammen. Jenny hilft mir u.a. dabei meine Programme, Denkmuster uvm. die in Verbindung mit meinen Glaubenssätzen stehen zu erkennen und zu lösen und in & an mir zu arbeiten 🙂 Es ist ein Geschenk, jemanden an der Seite zu haben, der einen in dieser Hinsicht so toll unterstützt und hilft zu verändern, sich weiterzuentwickeln und zu wachsen. Da ich sie als Frau, Freundin und als Unternehmerin sehr schätze, möchte ich sie dir heute im Portrait vorstellen.

Hey Jenny,

wie wunderbar, dass du uns an deiner Geschichte teilhaben lässt und unseren Leserinnen Einblick in dein Leben und in dein Business gewährst. Dann lass uns gleich starten 🙂

you

Magst du dich vorstellen.

Sehr gerne. Mein Name ist Jenny Glaser, ich bin 36 Jahre alt und in mehreren unterschiedlichen Berufszweigen als Unternehmerin tätig. Arbeite mit voller Passion & Leidenschaft als Persönlichkeits-, Mental & Life Coach und helfe Menschen dabei ihr Leben zu verändern.
Führe mittlerweile ein richtig tolles & erfülltes Leben und gehe einer Arbeit nach, die mich jeden Tag einfach glücklich macht, mich erfüllt und mir bestätigt, ich habe die richtigen Entscheidungen getroffen und den richtigen Lebensweg eingeschlagen.

 

Was machst du und für wen?

Ich helfe Menschen dabei, ihr Leben komplett so zu verändern, dass sie ihre Träume, Wünsche & Ziele erreichen und sich ein Leben erschaffen, mit dem sie zufrieden und glücklich sind.
Zu mir kommen Menschen die in ihrem Leben erkennen, dass sie alleine nicht mehr weiterkommen.
Rund um die Themen: Krankheit wie z.B. Krebs, Burnout, Allergien & Intolleranzen; Selbstliebe, Partnerschaft, Kinderlosigkeit, wie auch Ängste, Traumatas, Sinnkrisen und generell des nicht Wissens wie es weiter geht und wohin man soll.

Wie bist du zu deinem Business gekommen?

Ich bin selbst durch mehrere schwere Lebenskrisen, Traumatas uvm. durchgegangen und war früher „in meinem alten Leben“ in einer komplett anderen Branche sehr erfolgreich, habe viel Geld verdient und nach außen ein sehr erfülltes und erfolgreiches Leben geführt, dass mich aber in die Knie gezwungen hat und komplett seelisch, moralisch und körperlich ausgebrannt hat inkl. das mein Ex-Mann und wichtiger Anker & Freund, mich von heute auf morgen für eine jüngere Frau verlassen hatte und die dann auch noch sofort schwanger war.

An diesem Punkt lag ich am Boden und sah in meinem Leben keinen Sinn mehr und musste mich entscheiden , verändern oder beenden und wenn verändern dann was tun ? Ich suchte mir Hilfe und mache mich auf Entdeckungsreise zu mir selbst und dem Menschen der ich wirklich war. Ich fand heraus: es gibt noch eine andere Welt und Sichtweise auf das Leben und dies faszinierte mich so, dass ich eine Ausbildung, ein Seminar, ein Buch nach dem anderen verschlang und unersättlich wurde darin dieses Wissen und die Möglichkeiten in mich aufzunehmen und zu verändern.
Ich war schon immer sehr emphatisch und sozial, doch auf meinem Entwicklungsweg und den vielen Menschen die mir in den Ausbildungen & Seminaren begegneten bemerkte ich, was ich und wie schnell ich bei Menschen Veränderung bewirken kann und welche Gaben ich besitze zu wissen wie ich Menschen helfen kann und wo ich ansetzen muss.

 

Widerstand, Zweifel oder Ängste

Hattest du nur Zuspruch oder gab es auch Menschen in deinem nahen Umfeld die das gar nicht gut fanden? Wie hast du das wahrgenommen und wie bist du damit umgegangen?

Ich habe mit sehr großen und massiven Wiederstand zu kämpfen gehabt. Bis auf eine Freundin lief mein Freundeskreis, mein Bekanntenkreis und auch meine Familie zu Hochtouren auf, bei dem Thema „bringe Jenny von dem neuen Kurs ab“. Ewig lange Gespräche, Diskussionen, lieb gemeinte Ratschläge, Telefonate, Erinnerungen, Emails, Listen, Statistiken, Zeitungsausschnitte usw. waren bei jedem Treffen, bei jeder Gelegenheit an der Tagesordnung. Jeder versuchte mir ins Gewissen reinzureden, dass mein neuer Weg Irrsinn ist, dass ich da nicht der Typ dazu bin, das es nur ein Hirngespinnst von mir ist, dass ich mir das Leben unnötig schwer mache, dass…

Es war schwer gegen all diese Windmühlen zu kämpfen und sich ständig selbst zu motivieren und daran zu glauben, dass der Weg den man eingeschlagen hat, der einzig Richtige ist. Nach jedem Gespräch bei dem ich mein Fähnchen und meinen Standpunkt hochgehalten hatte, ging der innere Monolog mit mir selbst los, ob dies wirklich stimmt, ob die anderen nicht doch recht haben, ob es nicht doch einfacher wäre, ob es wirklich Sinn macht …

Ich habe erlebt, dass Menschen, die mit mir sehr viele Jahre durchs Leben gegangen sind, die neue Jenny nicht mehr verstanden und nicht mehr mit ihr zurecht kamen und sich von mir abgewendet sowie aus meinem Leben verabschiedet haben. Auch beste Freunde sind gegangen und konnten meinen neuen Weg und mich und meine Entwicklung und Veränderung meines Mindsets, Ansichten und Vorgehensweisen nicht verstehen und akzeptieren. Dies war im ersten Moment sehr hart und hat mich noch mehr zweifeln lassen, heute weiß ich es war wichtig und richtig, weil wir tatsächlich nicht mehr passten und Platz geschaffen werden musste, für neue Menschen die kommen sollten.

Vision & Berufung

Ist das deine Berufung?

Ohhhh JA, ich kann mir nichts anderes mehr vorstellen zu machen.

Wenn ich von Woche zu Woche und Kontakt mit meinen Kunden sehe, wie sie sich verändern, wie sich ihr Leben verändert. Und wenn ich Feedbacks von Teilnehmern meiner Seminare, Workshops und meiner Coachings bekomme und die erzählen wo sie in ihrem Leben waren als wir begonnen haben miteinander zu arbeiten und wo sie jetzt in ihrem Leben durch meine Mithilfe angekommen sind, wie sich ihr Leben geändert hat, wie sie sich jetzt fühlen, dass sie glücklich sind, zufrieden, wieder Lebensfreude empfinden oder Spaß am Leben haben, Ihr Leben für Sie Lebenswert ist und Sie mir aus tiefstem Herzen dafür danken….

Dann bin ich jedes Mal so was von berührt, stolz und einfach nur sehr, sehr glücklich und dankbar so eine wundervolle Arbeit machen zu dürfen und Menschen dabei zu helfen, zu erkennen WER SIE SIND !

Es ist auch keine Arbeit. Es ist Passion und meine Lebensaufgabe Menschen zu helfen ihr Leben zu verändern und sie dahin zu bringen, dass das Leben schön und lebenswert ist und Träume, Wünsche & Ziele mach und realisierbar und vor allem dass Sie wirkliche Hilfe und Unterstützung bekommen auf ihrem Weg, denn ich bin sehr lange rum geirrt und habe nicht wirklich die Hilfe, Unterstützung und Begleitung bekommen, die ich so dringend gebraucht und mir gewünscht hätte.

Woran hast du gemerkt, dass das jetzt deine Berufung ist?

Daran was ich mit den Menschen, die sich mir anvertrauen und den Weg mit mir gehen, innerhalb kürzester Zeit bewegen kann, was es in mir für ein tiefes Gefühl der Dankbarkeit, Glück & Zufriedenheit auslöst und das ich nicht das Gefühl habe ich laufe so wie früher leer und mein Akku neigt sich dem Ende.
Sondern ich unendlich viel Energie habe, durch und bei meiner Arbeit sogar auftanke und nicht müde werde, Menschen dabei zu helfen, dass zu erreichen was sie sich aus tiefstem Herzen Wünschen.

Deine Visionen?

Millionen von Menschen in der ganzen Welt zu helfen, sich zu finden, sich zu lieben und ein Leben zu erschaffen, dass sie lieben, sich richtig und wundervoll gut anfühlt.

Auf den ganz großen Bühnen der Welt zu stehen, Bücher zu schreiben und mein Wissen und meine Methoden anderen Menschen / Coaches beizubringen und durch dieses Netzwerk Millionen von Menschen in der Welt zu erreichen und zu helfen ihr Leben zu verändern.

Das ich durch mein Wirken und meine Arbeit auf dieser Welt meine Fußspuren hinterlassen, einen großen Unterschied zu machen und ich dadurch meinen Beitrag leisten kann, die Welt zu einem besseren, friedlicheren und liebevolleren Ort zu machen.

Und wie erreichst du sie?

Dranbleiben, mich selbst ständig motivieren und antreiben, den permanente Wunsch nach Weiterentwicklung nachzukommen und aufrecht zu erhalten, mir Menschen/ Vorbilder suchen von denen ich lernen kann und die schon weiter sind als ich. Meine Themen und eigene Programme, Denkweisen, Glaubenssätze und Muster permanent zu hinterfragen und zu verändern, damit ich vorwärts gehen kann und mich weiterentwickeln kann.
Jede Veränderung von mir, ist weiteres Wissen, dass ich an meine Kunden weitergeben kann und helfen kann zu verändern. Meine Ziele und meine Visionen immer vor Augen zu haben und zu wissen, dass ich es nicht nur für mich tue, sondern da draußen Menschen sind, die meine Hilfe brauchen und auf mich warten !

Entscheidungen treffen

Hattest du selber Zweifel an der Entscheidung?

Ja, inbesondere durch den massiven Widerstand der Menschen, von denen ich gehofft hatte, sie unterstützen mich, war ist ständig dabei mich selbst zu fragen, ob ich das richtige mache und ob es wirklich richtig ist festzuhalten und nicht lieber den einfachen und bequemen Weg zurück ins alte Business und ins alte Leben zu gehen. Da ich auch sehr viel Widerstand von den Behörden, Krankenkasse usw. bekommen hatte und wirklich alles dagegen sprach.
Bis auf diese kleine Stimme in mir, die sagte, NEIN nicht mehr zurück!

Auf welche Erfahrung hättest du lieber verzichtet?

Auf keine Erfahrung! Ich bin der Meinung und habe dies gelernt, das Leben zeigt mir immer wo ich stehe. Jeder Mensch und jede Erfahrung sind wichtig und haben mich zu dem Menschen gemacht der ich heute bin. Jede Erfahrung war wichtig im Puzzle des großen Ganzen und hatte ihren Sinn. Durch all meine Erfahrungen und mein Wissen daraus, kann ich Menschen jetzt auf einem völlig anderen Level helfen und unterstützen. Ich habe selbst schon so viel durchgemacht und erlebt, dass ich so ziemlich jeden Kunden wirklich verstehe und weiß wie es ist und sich anfühlt und vor allem wie man da wieder rauskommt und Veränderung bewirken kann!

Strategie, Ziele & Vorgehen

Was denkst du macht dich oder dein Tun erfolgreich?

Meine Beharrlichkeit, mein permanentes Arbeiten und Verändern an mir, das immer wieder über die eigene Komfortzone hinweg gehen und weiter vorwärts gehen, mein Humor, meine Zielstrebigkeit und meine Fähigkeit Objektiv und Übergreifend den Faden nicht zu verlieren.
Ich denke auch das mir die  Widder/Jungfrau Kombination sehr unterstützend zur Seite steht 😉 Und zusätzlich was ich als Feedback meiner Kunden bekomme: Viel Herz, Empathie für Menschen, meine Instinkte und das Vertrauen darauf, mein eigener Fundus an Lebenserfahrung & Menschenkenntnis und dass ich immer zu 100 % authentisch, echt, ehrlich und direkt bin.

Was sind deine nächsten Ziele?

Meine beruflichen Ziele sind, meine neuen Online-Kurse ( The Essence of Woman & The Essence of Man )
die 2 -3 x pro Jahr starten sollen zu etablieren, wo ich jeweils 25 Frauen bzw. 25 Männer 7 Monate lang Online zu einem völlig neuen Leben und einer vollkommenen Veränderung Ihrer Selbst begleite.

Dann möchte ich künftig auch Live Seminare anbieten, wahrscheinlich ab 2018 – zusammen mit anderen großartigen Kollegen im In- und Ausland , wo wir mehreren Tausenden Menschen in 3-7 Tagen helfen Ihr Leben zu verändern.

Hast du Erfolgsgeheimnisse?

Dran bleiben, sich seine Themen anschauen, kontinuierliche Fortbildung und Veränderung, den Weg zu sich selbst zu finden und jeden Tag die Verbindung zu sich und seinen Wurzeln herzustellen. Sich lieben, achten und respektieren und zwar zu 100 % , denn dann werden es auch die anderen und dann wird das Business und Leben erfolgreich. Seine Mitte zu finden. Dem Herz, Bauch und der Intuition zu großen teilen das Ruder zu überlassen und zu lernen, sich von Ihnen gut durchs Leben lenken zu lassen …

Geld verdienen

Wie stehst du zum Thema Geld verdienen?

Ich liebe mittlerweile Geld und ich will viel Geld verdienen, damit ich mir, meiner Familie ein tolles Leben ermöglichen kann und gleichzeitig viel in der Welt bewegen kann.
Laura Seiler hat etwas sehr schönes gesagt, das ich an dieser Stelle zitieren möchte. „Liebe ist Geld ! Denn wenn das, was ich tue mich erfüllt und ich es liebe es zu tun und dadurch meine Liebe und Hilfe in die Welt bringe, kommt Liebe und Wertschätzung zu mir in Form von Geld zurück.“

Wie lange hat es gedauert, bis dein Business profitabel war?

Da ich die ersten 2,5 Jahre nur mit mir und meinen Lebens-Themen aufarbeiten, meiner Wertlosigkeit und meiner Selbstliebe beschäftigt war und erst danach wirklich aktiv meine Zeit ins Business und dessen Aufbau stecken konnte und überhaupt bereit war mich zu zeigen und zu sagen hier bin ich, würde ich sagen ca. 1 -1,5 Jahre.
Ich bin der Meinung und dass zeigt sich ja sehr deutlich bei vielen Menschen, nur wer sich zu 100 % annimmt, liebt, achtet und gut findet was er macht, kann wirklich beruflich erfolgreich sein – und nicht ausbrennen.

Glaubenssätze

Hattest du selbst Glaubenssätze?

Ja und zwar gigantisch viele zu mir und über mich, zum Leben, zu Menschen, zur Welt, zur Selbstständigkeit und zum Thema Geld … Zu einfach allem !

Haben sie dich stark beeinflusst?

Ja, sie haben mich massiv beeinflusst und zurück gehalten und verhindert, dass ich mit meinem Business und mit mir selbst glücklich und erfolgreich war.
Es war ein sehr gigantisch großer, bunt gemischter Blumenstrauss an Glaubenssätzen, der mich massiv zurückgehalten hat von einem erfolgreichen und funktionierenden Business und einem schönen und von mir gewünschten Leben.

Wie gehst du mit ihnen um?

Der erste und wichtigste Schritt ist, sie zu erkennen und sich ihrer bewusst zu werden.
Zu erkennen, dass Sie einen schützen wollten und den bisherigen Wert von Ihnen zu sehen ( ich achte und respektiere sie ) und dann sich zu entscheiden will ich sie behalten oder hindern sie mich und wenn ja, darf ich mich entscheiden sie los zu lassen, zu verändern bzw. aufzulösen mit verschiedenen Tools und Techniken.

Wie hast du sie aufgelöst?

Durch harte und kontinuierliche Arbeit an mir selbst. Durch Hinterfragen meiner Reaktionen und Interaktionen mit anderen Menschen. Ich bin der Meinung das Leben, die Welt, die Menschen sind mein Spiegel und wenn ich aufmerksam und Achtsam bin, sehe ich wo ich noch Handlungs bzw. Lösungsbedarf habe. Ich kann im Außen nur das bekommen, was im Innen ist.

Ich gehe für die Lösung zu ihren Wurzeln und schaue mir an, Wo es herkommt und Was dahinter steckt und treffe bewusste Entscheidungen. Und allein das ich Sie erwische, sehe und achte und mir bewusst mache sie sind da und sie halten mich von dem Leben ab und fern, dass ich mir wünsche, beginnen sie sich zu verändern.

Erfahrungen sammeln

Was würdest du mit dem Wissen von heute anders machen?

Im Grunde nichts. Ich habe nur im nachhinein gemerkt wie unnötig schwer ich es mir gemacht habe, weil ich immer in diesem Kampf und ich muss alle regeln und lenken Modus war und zu wenig vertraut habe.
Ich würde weniger kämpfen, weniger versuchen wollen zu regeln und mich abzumühen, sondern gleich mehr Vertrauen, loslassen und geschehen lassen. Denn so passieren Dinge, die man nie für Möglich gehalten hat und niemals so gemacht hätte und doch stellen sie sich als großes Geschenk heraus.
Und mir mehr Zeit für mich nehmen. Nicht nur das Business aus Angst und einem Muss vorantreiben, sondern mir genug Pausen und Auftankzeit für mich zu nehmen und nicht zu vergessen das Leben zu genießen und zu leben.
Generell einfach mehr aus dem Vertrauen und meiner Mitte agieren, mehr auf Herz, Intuition und Bauch zu hören.

Welchen Tipp würdest du einer gründungswilligen Frau (Mama) mit auf den Weg geben und warum?

Arbeite in erster Linie an deinem Mindset und an den Themen, die in dir drin schlummern, arbeite deine Vergangenheit auf und schaue Dir deine Beziehung zu Dir inkl. deiner Glaubenssätze an.

Warum ? Umso mehr man mit sich im reinen ist, sich liebt, akzeptiert und für GUT und RICHTIG befindet und die inneren Stimmen und Kämpfe abstellt, umso schneller kommt man im Außen vorwärts, umso schneller läuft das Business und umso erfolgreicher wird man.

Man kämpft und arbeitet nicht an mehreren Fronten gleichzeitig, was wahnsinnig viel Kraft und Energie kostet sondern kann sich auf das dann Konzentrieren was dran ist.

Persönlichkeitsentwicklung

Was tust du, um persönlich zu wachsen und um dich weiter zu entwickeln?

Ich lese sehr viele Bücher, besuche ständig neue Seminare, mache neue Ausbildungen und schaue, dass ich mit Menschen zusammen komme und mich austausche, die schon da sind wo ich hin möchte.
Das eigene Umfeld und die Menschen mit denen man sich umgibt, sind Elementar wichtig sind für den eigenen Erfolg.

Welches Buch hat dich verzaubert, in den Bann gezogen oder einfach bewogen, jetzt zu starten?

Mich hat z.B. das Buch die „Seelenverträge“ und auch „Gespräche mit Gott“ sehr zum nach- und umdenken bewegt, denn wenn ich mir mein Leben ausgesucht habe, dann habe ich auch die Macht es jetzt zu lenken und zu verändern.
Aber es war nicht nur ein Buch, sondern eine riesige Vielzahl an Büchern und Wissen, die das Bild langsam rund gemacht haben und dann endlich alles einen Sinn hatte. Auch heute noch ist jedes Buch, das ist lese, wie ein weiteres Puzzlestück, das das Gesamtbild auf die Welt und mein Leben ergänzt und abrundet.

 

Liebe Jenny, ich danke dir für deinen wunderbaren Einblick und wünsche dir weiterhin so viel Erfolg!

Deine Dani

Hier kommst du auf Jenny´s Homepage

 

Das gefällt dir bestimmt auch

Leave a Comment

Close