Home Erfolgreich verkaufen Wie ich 2015 mit meiner 1. Challenge gleich 2211,00 € verdient habe

Wie ich 2015 mit meiner 1. Challenge gleich 2211,00 € verdient habe

by Daniela 1. Juli 2017 0 comment

Da ich erst kürzlich wieder darauf angesprochen bzw. angeschrieben wurde, wie ich es damals geschafft habe, die Challenge zu monetarisieren, dachte ich, das interessiert bestimmt noch mehr erfolgsdurstige Menschen.

Noch mal von Anfang an….: 

Im April 2015 kam ich zum Online Business. Schnell bekam ich Tipps wie „Erstelle mal ein Freebie und sammle Leads ein. Oder veranstalte eine kostenfreie Challenge. Das machen alle.“ Zuvor hatte ich mit einer Kollegin eine kostenfreie Blogging Challenge veranstaltet. Sie lief super gut, es hat auch sehr viel Spaß bereitet – aber es war auch eine ganze Menge Arbeit. Ich hatte keine Lust darauf,  weitere kostenfreie Challenges oder gratis Freebies eines nach dem anderen zu erstellen. Es ist zeitlich echt aufwändig und der Erfolg ist mitunter fraglich. Klar, man baut sich einen gewissen Bekanntheitsgrad auf. Dennoch war ich skeptisch, ob man wirklich diesen Weg gehen muss. Mein Gedanke: Warum nicht gleich sein Wissen verkaufen? Warum erst so einen Umweg gehen? Es gibt schließlich auch andere Maßnahmen, um sichtbar zu werden oder Vertrauen aufzubauen etc. Die Erfahrung zeigte, es geht auch anders– ganz sicher sogar. Ich bin erst seit April 2015 im Online Business tätig und habe bereits im Juni/Juli 2015 mit meiner 1. Challenge vierstellige Umsätze gemacht. Diese Challenge hieß die „30 Tage Erfolgschallenge“ und binnen weniger Tagen konnte ich mit ihr 2211,00 € verdienen. Das Bild ist ein Bildausschnitt aus meinem Digistore Account. Die 0% steht für die Stornoquote.

Challenge? Was ist das überhaupt?

Im „eigentlichen Sinne“ bedeutet das Wort „Herausforderung“. Sie sind zum Beispiel im Sport oder bei Ernährungs- und Wellnessthemen weit verbreitet. Du kennst bestimmt auch „5 kg weniger in 15 Tagen“ oder „2 Wochen fleischfrei“ oder „Halbmarathon laufen können in 6 Monaten.“

Tipps, wie ich 2015 mit meiner 1. Challenge gleich 2211,00 € verdient habe

  1. Vorüberlegungen: Brich nichts über´s Knie und überlege alles vorab richtig gut. Fragen mit denen ich mich auseinandergesetzt habe und die mir Klarheit verschafft haben:
    1. Wozu eine Challenge? Oder könnten die Inhalte besser in einem Kurs verpackt werden? Tipp: Wähle das Ziel nicht zu groß!
    2. Was ist das genaue Thema?
    3. Was ist der Sinn und Zweck dieser Challenge?
    4. Dauer und Länge: Wann startet sie? Wann endet sie?

Oder weißt du was? Ich habe ein Challenge Skript erstellt. Auf fast 40 Seiten bekommst du all mein Wissen und meine Erfahrung. Hol dir das Skript. Jetzt und ganz kostenfrei 🙂 Eine Sache gibt es… Die Qualität der Bilder in der PDF Datei ist aufgrund des Verkleinerns nicht so gut. Verzeih dies bitte. Ich arbeite noch an einer optimalen Lösung 🙂

Viel Erfolg für deine Challenge und liebe Grüße,

Dani 

Live Webinar zum Thema

am 12.07.2017 um 09.30 Uhr melde dich unter diesem Link an

Das gefällt dir bestimmt auch

Leave a Comment

Close